Datenschutz

Schützengesellschaft  „Einigkeit Miesbrunn“ e.V.

Informationen zum Datenschutz (Datenschutzerklärung)

1.         Die Schützengesellschaft „Einigkeit“ Miesbrunn e.V. speichert mit Einwilligung seiner Mitglieder deren personenbezogene Daten, verarbeitet auch auf elektronischem Wege und nutzt sie zur Erfüllung der Aufgaben des Vereins.

Folgende Daten werden – ausschließlich – gespeichert und verarbeitet:

o          Name, Vorname, Anschrift

o          Geburtsdatum

o          Kommunikationsdaten (Telefon, Telefax, Mobilfunkverbindung, Emailadresse)

o          Funktion im Verein

o          Zeitpunkt des Eintritts in den Verein

o          Ehrungen

2.         Für das Beitragswesen wird des Weiteren die Bankverbindung des Betroffenen (IBAN, BIC) gespeichert.

3.         Alle personenbezogenen Daten und Bankdaten werden durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen von Kenntnis und Zugriff Dritter geschützt.

4.         Aus Gründen der Bestandsverwaltung und der Beitragserhebung werden die unter Ziff. 1 genannten persönlichen Daten im Umfang des Erforderlichen an den jeweiligen Gau, Bezirk,BSSB und den DSB weitergeleitet.

5.         Die Meldung von Vereinsmitgliedern und personenbezogenen Daten derselben dürfen vom Verein zur Erfüllung seines Vereinszwecks an die Dachverbände weitergegeben werden, ebenso an die maßgeblichen Bankinstitute. Der Verein stellt sicher, dass die Verwendung durch das beauftragte Kreditinstitut ausschließlich zur Erfüllung der Aufgaben des Vereins erfolgt und nach Zweckerreichung, Austritt des betroffenen Mitglieds oder erfolgtem Widerspruch die Daten unverzüglich gelöscht und die Löschung dem betroffenen Mitglied bekannt gegeben wird. Im Übrigen werden die Daten verstorbener Mitglieder archiviert und vor unbefugtem Gebrauch geschützt. Soweit gesetzlich vorgeschrieben, werden die Daten von Vereinsmitgliedern bis zum Ablauf der steuerrechtlichen oder buchhaltungstechnischen Aufbewahrungsfristen dokumentensicher aufbewahrt und nach Ablauf der Frist (10 Jahre) vernichtet.

6.         Der Verein informiert seine Mitglieder und die Öffentlichkeit regelmäßig über seine Homepage über den Schutz der personenbezogenen Daten des Vereins.

7.         Im Fall des Widerrufs oder der Anzeige von falsch erhobenen Daten werden diese sofort gelöscht, Art. 21, 18 DS-GVO. Auf das Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO i.V. m. § 19 BDSG) wird ausdrücklich hingewiesen. Für uns zuständig ist das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht, Promenade 27, 91522 Ansbach.

8.         Für Datenschutz und Datenverarbeitung in unserem Verein verantwortlich:

1. Vorsitzende(r) Willi Striegl, Miesbrunn 5, 92714 Pleystein